Schließen

Herstellerinfos

Herstellerinformationen zu FairTrade, Ethik, Nachhaltigkeit & Umwelt

... sind uns ein wichtiges Anliegen und fester Bestandteil unsere Firmenphilosophie!

Hier finden Sie alle Informationen, Selbstverpflichtungen, Produktionshinwewise und Zertifikaten unserer wichtigsten Textillieferanten/-hersteller bzw. deren Marken.
Alle Informationen und Zertifikate sind den jeweils aktuellen Veröffentlichungen in den Katalogen oder Internetseiten der Hersteller entnommen (Stand 16.11.2011) und können dort nachgelesen werden.
Die jeweilige Quelle im Internet sowie der Link zum jeweilgen PDF ist jeweils angegeben.

Für die Inhalte, Richtigkeit und Aktualität der Lieferanten-/Herstellerbeschreibungen und  -aussagen,  Zertifikate und Markenhinweise sind die jeweilgen Firmen verantwortlich.

  HAKRO ACTIVEWEAR         B&C Collection         New Wave Group           ID IDENTITY

 

........................................................................................................................ . . .  .  .   .    .     .     .        .        .

HAKRO ACTIVEWEAR    

HAKRO ACTIVEWEAR

(Quelle: Hakro - Herstellerkataglog & Internetseite (PDF), Stand 17.11.2011)

Ökologische Kompetenz

Über den Tag hinaus
Nachhaltigkeit ist ein Begriff, der in letzter Zeit sehr modern geworden ist. So wie wir keine Mode, sondern langlebige Textilien produzieren, handeln wir seit jeher verantwortlich für Menschen und Natur. Viele Dinge, die wir seit vielen Jahren aus persönlicher Überzeugung richtig getan haben, heißen heute Nachhaltigkeit. Weil Nachhaltigkeit aber etwas ist, das über den Tag hinaus wichtig ist, werden wir unser Engagement für die Zukunft weiter gezielt verstärken.

Nachhaltigkeit, was heißt das eigentlich?

Ökonomische, ökologische und soziale Ziele müssen miteinander im Einklang stehen. Wirtschaftlicher Erfolg und Wettbewerbsfähigkeit dürfen nicht zulasten ökologischer und sozialer Belange gehen. Die Zeiten, in denen Unternehmen ihre geschäftlichen Ziele ohne Rücksicht auf Risiken und Nebenwirkungen verfolgten, sind für immer überholt. Auf der anderen Seite können wir nur wenig für die Umwelt oder die Gesellschaft tun, wenn wir geschäftlich nicht wettbewerbsfähig sind. Alle drei Dimensionen bedingen sich daher gegenseitig. Nur was umweltschonend und sozial ist, wird langfristig auch profitabel sein.

Umweltmanagement von Anfang bis Ende

Mit unseren Textilingenieuren überwachen wir jede einzelne Produktionsstufe. Wir produzieren so ressourcenschonend, wie es nur geht und arbeiten zum Beispiel mit modernsten CAD-Maschinen für die Schnittmuster, um Verschnitte und überflüssige Abfallstoffe weitestgehend zu verhindern. Wir verwenden ausschließlich High-Performance-Farbstoffe, die möglichst wenig Umweltbelastung darstellen, unsere Transportkartons werden für den Versand mehrfach verwendet und unsere HAKRO-Umweltinitiative: THINK GREEN – WASH at 30° C ist ein weiterer Beitrag zum vernünftigen Umgang mit wertvollen Energien und zur Reduzierung von CO2. Über unsere eigenen höchsten Qualitätsstandards hinaus unterziehen wir uns einer Reihe von weiteren Prüfungen.

Öko-Tex Standard 100     Öko-Tex Standard 100
Die gesamte Kollektion, d. h. jedes einzelne unserer Kleidungsstücke, trägt die „Öko-Tex Standard 100“-Zertifizierung. Das garantiert Ihnen, dass alle unsere Textilien frei sind von Substanzen, die gefährlich für Mensch oder Umwelt sind (ausgenommen sind Caps).

Die bluesign®-Membership     bluesign(R).Membership
Mit dem bluesign®-Standard verfügen wir über ein Instrument, um „Environment, Health und Safety“- (EHS-) Fragen in unserer gesamten Zulieferkette zu managen. Um bluesign®-Member zu werden haben wir uns freiwillig der Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility (CSR) verpflichtet. Dafür beeinhalten unsere Firmengrundsätze konkrete Ziele im EHS-Bereich auf deren Umsetzung und Weiterentwicklung wir kontinuierlich hinarbeiten. Wir verfolgen eine Umweltstrategie, die nicht primär marketingwirksam eingesetzt wird, sondern zu konkreten Lösungen/Verbesserungen führt.

Soziale KOMPETENZ

Das HAKRO-Social-Project:
die Harry Kroll-Foundation
Mit nachhaltigem Handeln folgen wir dem Gebot, Generationengerechtigkeit, Lebensqualität und gesellschaftliche Verantwortung konkret zu gestalten. Seit 2010 werden unsere Initiativen und Engagements von der Harry Kroll-Foundation gesteuert. Mit dieser Non-Profit-Organisation machen wir einen weiteren wichtigen Schritt zur Zukunftssicherung.

Für bessere Lebensbedingungen, Sportförderung und Bildungschancen
Durch unser soziales Engagement in den Produktionsländern haben wir erreicht, dass alle Beschäftigten unserer Vorlieferanten mehr verdienen als den vor Ort üblichen Mindestlohn. Die wöchentliche Arbeitszeit liegt unter den gesetzlich genehmigten Höchstarbeitszeiten. Darüber hinaus bieten wir ärztliche und zahnärztliche Versorgung und eine Reihe weiterer Leistungen wie zum Beispiel den Transport der Arbeiter von weit entfernten Wohnorten zum Arbeitsplatz.

Eine Herzenssache:
unser HAKRO-Projekt in Bangladesch
Jahr für Jahr verlieren in Bangladesch hunderte Kinder ihre Eltern durch Naturkatastrophen und werden zu Waisen. Vor allem außerhalb der großen Zentren, wo Großteile der Bevölkerung unter einfachsten Verhältnissen auf dem Land leben, erreicht die Hilfe der großen Organisationen oft nicht die Bedürftigen. Deshalb haben wir gerade dort, wo die Hilfe aus unserer Sicht am nötigsten ist, das Waisen-Projekt der Harry Kroll-Foundation beschlossen und haben gemeinsam mit einer lokalen Familienstiftung im Süden Bangladeschs mit der Planung eines Waisenhauses begonnen, welches schon im Jahr 2011 fertig gestellt wird und dann für bis zu fünfzig Kinder eine neue Heimat bieten soll. Neben der normalen Unterbringung und Fürsorge wird es dort künftig auch medizinische Versorgung, zusätzliche Bildungsangebote und eine Sportförderung geben.

Der HAKRO-Verhaltenskodex
Wir erwarten von unseren Partnern – gleich ob Auftragnehmer, Zulieferer oder andere – dass sie sich entsprechend unseren Werten fair und verantwortungsbewusst verhalten. In unserem Verhaltenskodex sind soziale Standards wie Löhne und Sozialleistungen, Arbeitszeiten, Gesundheit und Sicherheit, aber auch unsere Prinzipien zu Kinderarbeit, Diskriminierung und Fortbildungsmöglichkeiten festgeschrieben. Sie gelten im In- und gleichermaßen im Ausland. Mehr darüber auf unserer Website www.hakro.com

The UN Global Compact     UN Global Compact
Wir sind Mitglied der Deutschen Global Compact und bekennen uns zu den zehn Prinzipien zu Menschenrechten, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung.

........................................................................................................................ . . .  .  .   .    .     .     .        .        .


B&C

B&C Collection

(Quelle: Herstellerkataglog & Internetseite der Firma B&C, Stand 17.11.2011)

QUALITÄT IM STIL
Die B&C Kollektion ist das Ergebnis umfangreicher Forschung, die durch grenzenlose Neugier und echte Faszination für Kreativität getrieben wird. Unser Team steckt voller Leidenschaft und reist auf der Suche nach Inspirationen durch ganz Europa. Unser Hauptziel ist es, Ihnen eine Auswahl an Stilrichtungen anzubieten, die unwiderstehlich und immer auf der Höhe der Zeit sind.

QUALITÄT DER PERSONALISIERUNG
Jeder Stil wurde für die Veredelung konzipiert, weil jedes Stück einer Kollektion Ideengeber für eine Kampagne, eine Preisaktion, eine Veranstaltung, eine Botschaft sein soll... und natürlich das Ergebnis eines kreativen Prozesses.

QUALITÄT IM SORTIMENT
Die B&C Kollektion besteht aus 125 Artikeln, die in 6 Kategorien zusammengefasst wurden. Die Zusammenstellung der Kollektion macht es uns möglich, Ihnen jeden Style – von Basic bis topmodisch – anbieten zu können. Das in 2007 kreierte Duo Concept setzt seinen Erfolg mit 37 Duos fort. Es kann Ihre Ideen perfekt transportieren. In 2011 wächst die Farbpalette von B&C auf rund 100 verschiedene Farben, immer abgestimmt auf die saisonalen Trends. Auch in diesem Jahr präsentiert B&C bestehende Modelle in neuen Farben, um Ihnen eine möglichst breite Farbauswahl für jede Ihrer Vertriebsaktionen bieten zu können. In 2011 ergänzt B&C das Angebot um die Deluxe-Kollektion: 4 topaktuelle Heidefarben (Deluxe Blue, Deluxe Purple, Deluxe Red und Deluxe Grey).

QUALITÄT DES PRODUKTS
Das Hauptziel der B&C Kollektion ist die Unterstreichung Ihrer Marke. Wir achten daher vor allem auf die Qualität unserer Produkte und dies über den gesamten Produktionsprozess hinweg. Die Materialauswahl erfolgt mit aller Sorgfalt. So garantieren wir Qualität und Beständigkeit der Produkte. Die Beständigkeit der Farben und die Stimmigkeit innerhalb der gesamten Kollektion sind auch ein Ergebnis dieses Prinzips. Um eine permanente Qualitätskontrolle zu gewährleisten, haben wir in jeden Schritt des Produktionsprozesses eine Vielzahl von Verfahren integriert. Dank unseres Teams, dass sich diesem Ziel vollkommen verschrieben hat und dabei durch Labortests unterstützt wird, können wir die strikte Einhaltung der Qualitätsstandards ab Werk bis zu Einlagerung in Europa garantieren. Wir sind davon überzeugt, dass auch Sie bei der Herstellung Ihrer Modelle auf Qualität setzen. B&C hat sich daher der FAIR WEAR Foundation angeschlossen und ist Mitglied des BSCI. Unsere Produkte sind darüber hinaus nach OEKO TEX 100 zertifiziert. Tag für Tag setzen wir uns für die Einhaltung dieses Verhaltenskodex in den Produktionsstätten, mit denen wir zusammenarbeiten, ein.

Bei B&C gehen Produktion und Qualität Hand in Hand mit ethischen Vorschriften
und dem Schutz unseres Planeten.

FAIR WEAR
B&C wendet den FWF-Kodex für Arbeitsbedingungen an und hat sich dadurch der Einhaltung der Arbeitsstandards in den eigenen Geschäftsabläufen verschrieben. Die Fair Wear Foundation (FWF) wurde gegründet, um weltweit faire Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie zu fördern und um Audits auf internationaler Ebene zu überwachen. Die Organisation überprüft, ob der Kodex für Arbeitsbedingungen umgesetzt und in allen Produktionsstätten beachtet wird. Durch die Mitgliedschaft in der FWF haben wir uns selbst dazu verpflichtet, einen Verhaltenskodex ein- und fortzuführen, der speziell für die Textilindustrie entwickelt wurde. Dieser Codex basiert auf den Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation und der Menschenrechtserklärung.
Folgende Standards sind eingeschlossen:
Keine Kinderarbeit, keine Zwangsarbeit, sichere und gesunde Arbeitsbedingungen, legale Arbeitsverträge, Lohn in Höhe des Existenzminimums, Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Tarifverhandlungen, keine Diskriminierung von Mitarbeitern, keine exzessiven Arbeitszeiten.

BSCI
B&C ist Mitglied der BSCI (Business Social Compliance Initiative), einer Referenzplattform in diesem Sektor, die sich der Durchsetzung ethischer Arbeitsbedingungen überall auf der Welt verschrieben hat. Diese Organisation hat einen Verhaltenscodex aufgestellt, dessen Umsetzung in der Praxis von unabhängigen Unternehmen überprüft wird. www.bsci-eu.org.

OEKO TEX
Die Marke B&C hat außerdem das Oeko-Tex-Zertifikat für T-Shirts, Poloshirts, Hemden und Sweatshirts erhalten. Der Standard Oeko-Tex 100 deckt die Komponenten Mensch und Gesundheit umfassend ab. Er bewertet und überprüft auf schädliche Substanzen in verabeiteten Textilien, die möglicherweise in Kontakt mit dem Verbraucher kommen könnten. Oeko-Tex 100 zertifiziert, dass Kleidung garantiert frei von Substanzen ist, die für Mensch und Umwelt schädlich sein könnten.

FAIRTRADE & EKO
SIE WOLLEN MEHR?
Wir von B&C glauben an ÖKOFAIRNESS. Wir haben 4 Modelle (2 T-Shirts und 2 Poloshirts) entwickelt, die zu 100 % aus zertifizierter FAIRTRADE-BIObaumwolle hergestellt werden.

........................................................................................................................ . . .  .  .   .    .     .     .        .        .


New Wave Group

New Wave Group

(Quelle: New Wave Group - Internetseite (deutsche Version), Stand 17.11.2011)

Zur "New Wave Group" gehören folgende Marken:

HARVEST SPORTSWEAR    PRINTER ACTIVEWEAR     PRO JOB SWEDISH WORKWEAR 
DAD SPORTSWEAR     GRIZZLY    SAGAFORM

Nachhaltigkeit und Umwelt
Um zur Nachhaltigkeit unserer Gesellschaft beizutragen und unsere soziale Verantwortung wahrzunehmen hat die New Wave Group  Verhaltensregeln aufgestellt, die in den einzelnen Produktionsstätten und bei den Lieferanten zur Anwendung kommen.
Umweltschutz und Ethik waren schon immer wichtig und daher respektiert New Wave die Standards SA8000 und ISO14001. Die Gruppe beschäftigt 30 erfahrene Qualitätskontrolleure, die regelmäßig  Kontrollen in den Fabriken durchführen, manchmal sogar täglich. Insgesamt führt die New Wave Group jährlich mehr als 300 vollständige Inspektionen und über 1500 Sichtabnahmen durch. Die NEW Wave Group ist desweiteren ein Mitglied von BSCI (Business Social Compliance Initiatives).
Da wir Umweltschutz sehr ernst nehmen, setzen wir alles daran, den Energieverbrauch und die Verwendung von gifthaltigen chemischen Produkten einzuschränken. New Wave verpflichtet sich auch, umweltfreundlicheren Transportmitteln den Vorzug zu geben. Die Lebensbedingungen der benachteiligten Menschen liegen uns am Herzen und daher nehmen wir unsere soziale Verantwortung wahr, indem wir uns an zahlreichen Wohltätigkeitsprojekten beteiligen.

Die New Wave Group ist der Ansicht, dass es für Kunden und Lieferanten gleichermaßen wichtig ist, die in den verschiedenen Ländern gültigen Gesetze sowie die von den internationalen Organisationen abgefassten Grundrechte zu respektieren und diese zu wahren. Wir haben Verhaltensregeln aufgestellt, die in allen Produktionsstätten angewendet werden und von allen Lieferanten der New Wave Group befolgt werden müssen. Dieses Dokument hält die minimalen Grundlagen fest, welche von jeder Produktionsstätte für die Zusammenarbeit mit der Gruppe eingehalten werden müssen. Es hebt hervor, dass die Lieferanten alle gültigen Gesetze beachten und der New Wave Group freien Zugang für regelmäßige Kontrollen garantieren müssen. Die Verhaltensregeln befassen sich mit der Ablehnung von Diskriminierung und Kinderarbeit, Garantie eines akzeptablen Mindestlohnes, Bezahlung der Überstunden, Einschränkung der Arbeitsstunden und das Recht auf angemessene Arbeitsbedingungen. Seit 2008 ist sind wir ein Mitglied der “Fair Labor Association” (FLA, siehe www.fairlabor.org), einer internationalen Organisation, die sich für bessere soziale Bedingungen der Arbeiter in Produktionsländern einsetzt.

Die New Wave Group weiß, dass ihre Tätigkeiten lokale und globale Auswirkungen hat und daher engagiert sich die Gruppe aktiv im « Green Management ». Dies bedeutet, dass wir uns stets bemühen, die Auswirkungen auf die Umwelt bestmöglich zu verringern, indem Business Pläne - unter Berücksichtigung der Umweltrelevanz - aufgestellt werden.
Die New Wave Group bevorzugt umweltfreundlichere Transportmittel und deshalb arbeitet die Gruppe mit den größten Transportagenturen, die ihrerseits strenge Umweltprogramme befolgen, zusammen. Die New Wave Group hat sich der Gruppierung « Umweltfreundlicher Transport » angeschlossen, welche die Transportfirmen dazu anspornt, umweltfreundlichen Treibstoff zu verwenden.
Die Filialen der Gruppe setzen alles daran, ihren Wasser-, Strom- und Papierkonsum zu senken, um Verschwendung zu vermeiden. Die Produktionseinheiten verwenden Recycling-Materialien für die Verpackung der Ware. Die New Wave Group verpflichtet sich ebenfalls, überflüssige Verpackungen zu verringern und zu beseitigen.
Die Gruppe verpflichtet sich Maßnahmen zu treffen, die zur Verringerung der Verwendung von umweltschädlichen chemischen Substanzen beitragen. Nach und nach hat die Gruppe die Verwendung von Chlor zum Bleichen aufgehoben und es durch Wasserstoffperoxid ersetzt. Die New Wave Group investiert große Summen, um sicherzustellen, dass keine Textilfarben mit krebserregenden Enzymen verwendet werden. Wir senden Muster unserer Produktion an unabhängige Institute wie IFP Research oder SGS, um sicherzustellen, dass unsere Produkte keine verbotenen Bestandteile enthalten.

(Ergänzung zu New Wave Group)
Texeteurope - deutsche Vertretung und Zwischenhändler der New Wave Group-Produkte
(Quelle: Texet - Internetseite, Stand 17.11.2011)

Unternehmerische Verantwortung (CSR)

New Wave Group trägt die Verantwortung dafür, dass alle Unternehmensteile, wie auch alle Produzenten, die gesetzlichen Anforderungen in den jeweiligen Ländern, wie auch die Leitlinien internationaler Organisationen betreffend die Grundrechte respektieren. Der Code of Conduct des Konzerns findet Anwendung auf alle Fabriken, die in die Herstellung der New Wave Group Produkte involviert sind. Während sich der Konzern der unterschiedlichen rechtlichen und kulturellen Bedingungen bewußt ist, unter denen in den verschiedenen Fabriken rund um die Welt produziert wird, bestimmt der Code of Conduct die grundlegenden Voraussetzungen, die alle Herstellungsbetriebe erfüllen müssen, um Zulieferer von New Wave Group zu sein.

Der Code of Conduct ist eine Vereinbarung, mit der sich die Zulieferer der Gruppe verpflichten und die unter Anderem vorschreibt, dass Produzenten alle gesetzlichen Anforderungen einhalten und dem Konzern uneingeschränkten Zugang zu Produktion und Datenarchiv gewähren müssen, damit dieser die Einhaltung der Vorschriften durch den Produzenten kontrollieren kann. Der Code of Conduct beinhaltet auch Regelungen betreffend Anti-Diskriminierung, Verbot von Kinderarbeit, Mindestlöhne, Arbeitszeiten, Arbeitsbedingungen und die Freiheit zur gewerkschaftlichen Organisation.

Seit 2008 ist New Wave Group überdies Mitglied von Fair Labor Association, einer internationalen Organisation, die sich mit der Verbesserung der sozialen Situation und der Arbeitsbedingungen in den Herstellungsländern befasst. Der FLA-Code of Conduct sorgt für eine einheitliche Definition der Anforderungen an die Hersteller von Seiten der Kunden, so dass die Einführung und Einhaltung der Anforderungen des Code of Conduct vereinfacht wird. New Wave Group betrachtet FLA als das Modell der Zukunft und als eine Chance, die eigene Code of Conduct Organisation zu benchmarken und zu verbessern.

Direkter Handel
Die Einkaufsstrategie von New Wave Group basiert auf einem direkten Einkauf von den Herstellern durch eigene Einkaufsbüros. Qualitätskontrolleure und Code of Conduct Prüfer der Gruppe führen vor Ort Inspektionen in den Fabriken durch, was eine Voraussetzung für die Schaffung eines effektiven Managementsystems in der Umweltarbeit und beim Code of Conduct ist. Eine lokale Präsenz gibt der Gruppe eine gute Kontrolle über die Produktion. Obwohl die Grundvoraussetzungen für Produzenten Zugang und Transparenz sind, ist es allerdings schwierig, 100%ige Kontrolle zu erreichen, da es so viele verschiedene Stufen in der Produktionskette gibt. Nichtsdestotrotz wird diese durch strikte Vorschriften für die Hersteller und durch so genannte Subunternehmer-Kontrakte überwacht.

Code of Conduct Organisation
Die Code of Conduct Organisation des Konzerns wird von unserem Haupt-Einkaufsbüro in Shanghai aus geleitet und umfasst zur Zeit acht vollzeitbeschäftigte Inspektoren. Unsere Inspektoren sind qualifiziert in Übereinstimmung mit den SA8000 und ISO 14001 Standards. Die Gruppe beschäftigt jedoch auch 30 ausgebildete Qualitätskontrolleure in ganz Asien, die visuelle Inspektionen in den Fabriken durchführen. Insgesamt kann New Wave Group um die 500 volle Inspektionen und um die 1.500 visuelle Inspektionen im Jahr durchführen. Ein Kombination der Ausbildung in Bezug auf die Anforderungen und in Bezug auf die Kontrollen ist wichtig für eine langfristige Veränderung.

Permantente Verbesserungen
Die Strategie der Gruppe in Bezug auf die Hersteller ist, langfristige Beziehungen zu schaffen und die Anzahl der Produzenten auf einem niedrigen Niveau zu halten, was die Gruppe zu einem großen und wichtigen Kunden macht. Mit dem Code of Conduct zu arbeiten bedeutet, dass die Gruppe gewöhnlich eine Geschäftsbeziehung nicht sofort beendet, wenn Defizite beim Hersteller erkannt werden, sondern statt dessen einen Verbesserungsplan auflegt, der den Produzenten auf Akzeptanzniveau hievt. Dieser Plan, der strikte Minimalanforderungen beinhaltet, ist Teil eines übergeordneten Produzenten-Bewertungssystems, das quartalsmäßig in allen Märkten nachverfolgt wird. Ziel ist, alle Hersteller zumindest vier Mal pro Jahr zu inspizieren. Viele dieser Inspektionen erfolgen unangekündigt und werden begleitet von reglemäßigen visuellen Inspektionen durch die Qualitätskontrolleure. Seit 2008 nutzt die Gruppe auch unabhängige Inspekteure der FLA, um New Wave Group Produzenten zu überwachen. Die Ergebnisse der FLA Inspektionen werden in einer Datenbank gespeichert und sind für Mitglieder und die Öffentlichkeit frei verfügbar.

Die Umwelt
Der Code of Conduct der Gruppe definiert Umweltanforderungen, die sich auf Themen, wie den schonenden Umgang mit der Ressource Wasser, Abfallvermeidung und die Verwendung von Chemikalien bezieht. Alle Produkte werden regelmäßig in eigenen Laboratorien der Gruppe in Asien oder durch unabhängige Analyseinstitute geprüft, um zu gewährleisten, dass die Hersteller die Anforderungen des Konzerns einhalten. Alle Firmen des Konzerns streben eine Reduzierung des Verbrauchs von Wasser, Elektrizität und Papier an und stellen die umweltgerechte Entsorgung von Problemabfällen sicher. Darüber hinaus ist die Gruppe bestrebt, eine enge Zusammenarbeit mit den Produzenten zur Erhöhung des Umweltbewußtseins zu erreichen. New Wave Group setzt voraus, dass alle Zulieferer die Restriktionen des "chemicals guide" der "Textile Importers Association in Sweden" einhalten und dass sie die geltenden Gesetze in der EU und den USA in Bezug auf Fragen, wie die Nutzung von Rohstoffen, Emissionen von unnatürlichen Stoffen, Abfall, Luftverschmutzung, Energieverbrauch und den Verbrauch von Trinkwasser befolgen.

Transport und Logistik
Beim Gütertransport arbeitet die Gruppe mit den größten Anbietern im Markt zusammen, die eigene Umweltsprogramme in ihren Unternehmungen verfolgen. Die Bewertung dieser Programme ist ein wesentliches Element des Beschaffungsprozesses für Frachtdienstleistungen. Um die Umwelteinflüsse zu minimieren, konsolidiert die Guppe ihre asiatischen Transporte zu den unterschiedlichen Tochterfirmen bestmöglich. Der Anteil der Luftfrachten in der Gruppe ist marginal und solche sind nur dann gestattet, wenn unvermeidlich. Nichtsdestotrotz stellen Luftfrachten immer noch den größten Umwelteinfluss von New Wave Group dar und die weitere Reduzierung dieser Option wird fortgeführt. Die Gruppe erneuert und ersetzt kontinuierlich bestehende Logistik-Einheiten mit neuen, effizienteren Einheiten, bei denen moderne Technik zur Anwendung kommt, um den Umwelteinfluss des Geschäftes zu reduzieren.

www.fairlabor.org

 

........................................................................................................................ . . .  .  .   .    .     .     .        .        .

ID IDENTITY    

ID IDENTITY

(Quelle: IDENTITY - Herstellerkataglog & Internetseite (PDF), Stand 17.11.2011)

Zur "ID IDENTITY" gehören folgende Marken:
 
T-TIME    GAME    SILENZIO 

PATROL    NASSAU    YES

Beziehen Sie Stellung mit ID IDENTITY
Soziale Verantwortung ist ein Modewort. Bei ID Identity meinen wir es ernst. Wir beziehen Stellung, auch gegenüber unseren Lieferanten. Unser ’code of conduct’ beinhaltet eine klare Haltung gegenüber Arbeitszeiten, Unterbezahlung, Sicherheit am Arbeitsplatz, Kinderarbeit und Arbeitsplatzschutz. Wir möchten ausschließlich mit Fabriken zusammenarbeiten, bei denen die Verhältnisse in Ordnung sind.
Wir wollen lieber Qualität liefern, die ethisch verantwortungsbewusst ist, als Artikel zum niedrigsten Preis. Wir möchten unseren Kunden die Möglichkeit geben, gemeinsam mit uns Stellung zu beziehen. Daher haben wir eine Reihe von Produkten mit besonderen Zertifikaten entwickelt, die es einfach machen, Stellung zu beziehen.

Zertifikate
WRAP       WRAP
Worldwide Responsible Accredited Production (WRAP) ist eine Zertifikation von gesetzesmäßiger, humaner und ethischer Produktion in der ganzen Welt. Um ein WRAP-Zertifikat zu bekommen, darf ein Unternehmen u. a. keine gezwungene Arbeitskraft, Kinderarbeit, Schikane oder Missbrauch anwenden. Die Sicherheits,- Gesundheits- und Umweltschutzverhältnisse des Unternehmens müssen unter Kontrolle sein. Außerdem gibt es Regeln für Mindestlohn und maximale Arbeitszeit. ID Identity bietet eine Reihe von Produkten an, die von WRAP-zertifizierten Unternehmen hergestellt werden.

ÖKO-TEX       ÖKO-TEX
Mit Öko-Tex setzen wir einen Schwerpunkt auf Gesundheit und Verantwortungsbewusstsein. Öko-Tex ist ein Zertifikat, das garantiert, dass das fertige Produkt keine gesundheitsschädlichen Stoffe enthält. Die Kleidung wurde u. a. z. B. auf Reste von Pestiziden und Schwermetallabgabe untersucht. Die Kleidung muss außerdem einen pH-Wert haben, der dem Wert Ihrer eigenen Haut sehr nahe kommt.

EKO    EKO
EKO ist ein Zertifikat, das einen Schritt weiter geht und garantiert, dass die Meterware aus organischer Baumwolle hergestellt wird - angebaut nach ökologischen Methoden ohne Verwendung von Spritzmitteln und anderen synthetischen Chemikalien. Das belastet die Umwelt am geringsten und bedeutet sowohl für die Arbeiter in den Baumwollfeldern als auch diejenigen, die die Kleidung tragen, gesündere Lebensbedingungen.

Die Identität liegt in der Qualität
Bei ID Identity wissen wir dass man nur seine eigene Identität schaffen kann, wenn sie sich auf Qualität stützt. Daher sind unsere sämtlichen Produkte von einer einzigartigen hochwertigen Qualität. Wir wählen alle Materialien und die Lieferanten mit größter Sorgfalt aus. Durch gründliche Tests sichern wir, dass die Kleidung nur minimal einläuft und Form und Farbe auchnach unzähligen Wäschen behält. Wir haben immer große Mengen auf Lager, damit wir sowohl größere als kleinere Bestellungen von einem Tag auf den anderen liefern können. Kurz gesagt, uns ist das Ultimative wichtig - von der Meterware und dem Färben bis zum fertigen Produkt und der Lieferung. Ob Ihre Kunden die guten Klassiker oder die neuen Styles in trendgerechten Farben aus ID Identitys breiter Profil-Kollektion wählen, sie bekommen immer den besten Ausgangspunkt, um sich eine positive Identität schaffen zu können.

Qualität in verschiedenen Formen
ORGANIC COTTON
Unsere Organic-T-Shirts sind aus organischer Baumwolle und ohne Anwendung von Sprühmitteln und anderen synthetischen Chemikalien hergestellt. Die Baumwolle wird dort angebaut, wo sie die Umwelt am wenigsten belastet, wodurch die Arbeiter auf den Baumwollfeldern bessere Arbeitsbedingungen haben und auch Ihre Gesundheit als Träger der Kleidung geschont wird.

ID-TECH
Sport und Aktivitäten im Freien erfordern Kleidung mit besonderen praktischen Eigenschaften. Z.B. muss die Kleidung atmungsaktiv, wind- und wasserabweisend und schweißtransportierend sein sowie weitere funktionelle Eigenschaften aufweisen. Unsere ID-Tech Produkte sind allen Formen von aktivem Lebensstil angepasst – und haben eine gute Passform, die eine optimale Bewegungsfreiheit gibt.

PRO WEAR
Kleidung, die auch nach unzähligen Wäschen hält – selbst bei professioneller Anwendung. Eine besondere Produktionsmethode sichert Stabilität und minimales Einlaufen, damit die Kleidung ihre Form behält. Mit zusätzlichem Schwerpunkt auf Farbechtheit und Strapazierfähigkeit haben unsere PRO wear Artikel eine extrem lange Lebensdauer.

........................................................................................................................ . . .  .  .   .    .     .     .        .        .